Freitag, 08. August 2008, 13:47 Uhr

Tom Jones will Duett mit Duffy

Las-Vegas-Legende Tom Jones würde gerne mit Duffy zusammen singen. Der 68-Jährige Star verkündete, seine walisische Kollegin Duffy stehe auf Platz eins seiner Wunschliste für ein neues Duett-Album. Auf die Frage, mit wem er gerne zusammenarbeiten würde, nannte er sofort Duffy: “Weil sie eine Waliserin ist und singen kann. Nicht nur weil sie walisisch ist. Ich würde gerne mit ihr zusammenarbeiten, weil sie etwas Besonderes ist”, begründet er seine Wahl.
Duffy tourt derzeit durch die USA, um ihr Debüt-Album ‘Rockferry‘ zu promoten. In Großbritannien hatte die Sängerin mit “Mercy” einen Nummer Eins-Hit gelandet. Derweil lacht die 24-jährige Blondine über Gerüchte, der legendäre Sänger (“Deliah”) sei ihr echter Vater. “Ich bin mit so etwas jeden Tag konfrontiert. Es ist schon irgendwie eigenartig. Ich muss darüber echt lachen”, erklärte die Sängerin.

Jones schaffte 1999 mit seinem Cover- und Duett-Album “Reload” ein sehr erfolgreiches Comeback. Er tat sich mit dazu einer Reihe walisischer Stars zusammen, unter anderem Catatonia-Sänger Cerys Matthews, Kelly Jones von den Stereophonics und James Dean Bradfield von den Manic Street Preachers. (BangMedia)