Montag, 11. August 2008, 8:24 Uhr

Christina Applegate: Beide Brüste amputiert?

Christina Applegate (36, “Eine schrecklich nette Familie“) hat sich offenbar nach ihrer erschütternden Brustkrebs-Diagnose beide Brüste amputieren lassen. Ihre Ärzte sollen zu der Amputation geraten haben, behauptet das US-Klatsch-Magazin “National Enquirer” in seiner neuesten Ausgabe. Zusätzlich soll sie sich jetzt noch einer Chemotherapie unterziehen. Auch Christinas Mama Nancy musste sich vor 30 Jahren eine Brust entfernen lassen.