Donnerstag, 14. August 2008, 12:06 Uhr

Nach Tochter-Hochzeits-Schock: Bob Geldof "kocht vor Wut"

Bob Geldof “kocht vor Wut” wegen der Schock-Heirat seiner Tochter. Am Dienstag kam heraus, dass die 19-jährige Peaches Rocker Max Drumney letzte Woche geheiratet hat. Nun ist der ehemalige Boomtown Rats-Sänger Bob für eine Kraftprobe mit seiner Tochter bereit. Derzeit weilt er seine Ferien im spanischen Mallorca, aber er wird eine Erklärung von seiner Tochter verlangen, wenn er nächste Woche zurückkommt. Peaches flog am gestrigen Mittwoch alleine nach London zurück. Ein Insider verriet: “Bob will wissen, was da los war. Max freut sich ihn kennenzulernen und ihm zu erklären, dass ihm nur die Zukunft seiner Tochter am Herzen liegt. Doch da hat er sich ziemlich viel vorgenommen. Peaches erwartet einen großen Streit, obwohl sie weiß, dass ihr Vater ihre Wünsche respektieren wird.”  Bob habe noch zwei Stunden vor der Hochzeit keinen blassen Schimmer von den Plänen seiner Tochter gehabt, den 23-jährigen Drummer von Chester French zu heiraten. Während einem sehr emotionalen Telefongespräch soll er angeblich seine Tochter angeschrien haben, “Was hast du getan? Du kennst den Jungen doch kaum”.
Einem anderen Insider zufolge weigert sich Bob mit seiner Tochter zu reden, bis er aus seinem Urlaub zurückgekehrt ist. “Bob kommt nicht über den Fakt hinweg, dass sie das aus einer Laune heraus gemacht hat. Jetzt will er sie erstmal nicht sehen. Aber er kocht vor Wut und ihr steht ein langes Gespräch bevor, wenn sie sich endlich treffen.”
Unterdessen berichten Medien, dass Peaches Max geheiratet hat, um sich von der Londoner Drogenszene zu verabschieden, in der sie und ihr Ex-Freund Faris Badwan involviert waren. Letzten Monat war Peaches nach einer angeblichen Überdosis an Drogen kollabiert. Ein Freund verriet der  “Sun”: “Peaches war die Überdosis peinlich und sie machte sich Sorgen, so zu enden wie Amy Winehouse. Sie und Faris fingen an, regelmäßig Drogen zu konsumieren und ihr wurde klar, dass das ein Problem war. Als sie also Max wiedertraf, der ein netter Junge und noch dazu ein ehemaliger Harvard-Student ist, dachte sie, es würde ihrem Leben eine andere Richtung geben, wenn sie mit ihm zusammen wäre. Er war der netteste Junge den sie auf die Schnelle finden konnte, und der Schlüssel zu einem Leben ohne Drogen. Einzig und allein Peaches würde jedoch soweit gehen, zu denken, eine Hochzeit wäre das beste Mittel, um so etwas zu überstehen.” FOTOS (BangMedia)