Freitag, 15. August 2008, 15:51 Uhr

Jennifer Aniston hat Schluß gemacht - wegen Untreue

Neues zum Beziehungsende von Hollywoodstar Jennifer Aniston und Musiker John Mayer. Demnach soll Ex-“Friends”-Star Jennifer Aniston  dem Rocksänger John Meyer den Laufpass gegeben haben und nicht umgekehrt. Angeblich soll es Mayer mit der Treue nicht so genau genommen haben, der zwischenzeitlich mit einer Kellnerin, einer Tour-Promoterin und einem Groupie geflirtet haben soll. Aniston stellte Mayer daraufhin ein Ultimatum:  “Sie hat John sehr gern und dachte, er könnte der Richtige sein. Sie findet ihn lustig, sexy und sehr talentiert und außerdem versteht er, wie es ist, ständig unter Beobachtung zu stehen. Aber im Endeffekt, war sie es einfach müde, dass er ständig mit anderen Frauen flirtete”, so ein Insider. Und der fügte hinzu: “Jennifer ist auf der Suche nach Stabilität und Treue in einer Beziehung.” Mehr

Erst kürzlich meinte Jennifer Aniston, eine Familie zu haben wäre eine schöne Sache und freute sich sogar darauf, Mutter zu werden: “Natürlich ist es eine schöne Sache eine Familie zu haben. Es gibt viele Aspekte die sich lohnen. Ich kann nur sagen, dass ich sehr optimistisch in die Zukunft schaue. Ich werde auch weiterhin Filme machen und bin hoffentlich in der Lage einige Träume zu verwirklichen. Es ist besser, konkrete Gelegenheiten zu schaffen als sich tagelang mit Pläne schmieden zu beschäftigen!”

Jennifer meinte auch, dass sie nie glücklicher war als in der Zeit in der sie verliebt ist. Dem britischen Magazin “Hello!” sagte sie: “Zu lieben und geliebt zu werden, ist die schönste Sache, die einem passieren kann und das eigene Leben ist sehr viel wichtiger als der ganze Glamour und Ruhm der Welt.” (BangMedia)