Sonntag, 17. August 2008, 12:13 Uhr

John Mayer: "Es gab keine Lügen, keine Seitensprünge"

Rocksänger John Mayer hat jetzt zum ersten Mal über die Trennung von Jennifer Aniston gesprochen: “Es gab keine Lügen, keine Seitensprünge, es gab nichts.” Mayer ist voll des Lobes über seine Ex:  “Jennifer Aniston ist die intelligenteste, niveauvollste Person, die ich jemals getroffen habe. Menschen sind aber unterschiedlich, sie haben eine unterschiedliche Chemie. Ich habe eine Beziehung beendet, um allein zu sein, weil ich nicht die Zeit von jemanden verschwenden will, wenn etwas nicht richtig funktioniert”. Mehr

John Mayer Freitagabend mit Bruder Carl in New York: FOTOS
UPDATE:
Jennifer Aniston heute Mittag in Beverly Hills: FOTOS