Montag, 18. August 2008, 16:03 Uhr

Michael Douglas: Achtjähriger Sohn will Schauspieler werden

Der Sohn von Catherine Zeta Jones und Michael Douglas behauptet, seine schauspielerischen Fähigkeiten lägen ihm in den Genen. Der achtjährige Dylan Douglas erklärte seinem Schauspiellehrer, er werde keine Probleme damit haben, ein Schauspieler zu werden, da er sehr talentierte Eltern hätte. Zeta-Jones verriet: “Als mein Sohn ging zu seiner ersten Schauspielstunde ging, drehte er sich zu seinem Lehrer um und sagte: ‘Machen Sie sich keine Sorgen. Ich bin ein guter Schauspieler. Das liegt in meinen Genen.'” Der Kleine kann sich auch von seinem Großvater Kirk Douglas inspirieren lassen, der in einigen Hollywood-Klassikern wie ‘Spartakus’ und ‘Zwei rechnen ab: Blutsbrüder’ zu sehen war.
Die Schauspielerin (‘Die Legende des Zorros’) erzählte kürzlich, sie wünschte, sie könnte mit ihrer toten Großmutter sprechen. Ihr Wunsch rührt daher, da sie am Set ihres letzten Filmes “Death Defying Act” einen Hellseher kennengelernt hatte. “Ich war von dem Medium fasziniert. Ich wollte wissen, wie es sich anfühlt, wenn man eine Verbindung herstellt, oder was auch immer es braucht, um in dieses Gedankenstadium zu gelangen. Das veränderte meine Sichtweise auf die Sache”, so die Schauspielerin. “Ich würde sehr gerne Kontakt zu Menschen im Jenseits herstellen können. Wenn ich heute Abend mit meiner Großmutter sprechen könnte, würde ich das machen. Deshalb glaube ich daran.” (BangMedia)