Dienstag, 19. August 2008, 15:23 Uhr

Girlfight heute morgen: Lily Allen schlägt zu

Oh, Popsternchen Lily Allen macht einen auf Amy Winehouse! Die 23-jährige hat heute morgen vor einem Londoner Nachtclub versucht, eine Frau zu schlagen. Der Vorfall ereignete sich, nachdem eine unbekannte Passantin die “Smile”-Sängerin vor dem Ronnie Scott’s Jazz Club angeblich beschimpfte. Lily revanchierte sich daraufhin, indem sie drei Mal versuchte, die Frau zu schlagen. Die Vorübergehende tat den Vorfall Berichten zufolge mit einem Lachen ab. Talkmasterin und Freundin Miquita Oliver brachte Lily zu einem wartenden Auto. Ein Insider verriet: “Eine Frau fing an, Lily anzuschreien. Sie schlug zurück, traf aber nicht. Deshalb schien die Frau natürlich nicht sehr eingeschüchtert zu sein. Tatsächlich schien sie die Situation eher zu amüsieren.” Lily Allen war zu Beginn des Abends offenbar in besserer Laune. Als sie vor Sohoss Groucho Club wartete, lachte sie mit Fotografen. Beim Verlassen des Clubs, schlug sie mit ihren Fäusten spielerisch in die Luft. Es ist nicht das erste Mal, dass Lily sich mit ihrem Temperament in Schwierigkeiten bringt. Letztes Jahr wurde sie festgenommen und verwarnt, weil sie nach einer durchzechten Nacht in London einen Fotografen getreten hatte. FOTOS FOTOS FOTOS (BangMedia)