Dienstag, 19. August 2008, 18:55 Uhr

Zerbrechen "The Kills" an Kate Moss?

Kate Moss’ Beziehung zu ihrem Freund Jamie Hince bedroht dessen Band. Das britische Supermodel ist seit etwa einem Jahr mit dem Gitarristen von The Kills zusammen. Nun ist Hinces Bandkollegin Alison Mosshart angeblich mehr und mehr genervt davon, dass das Paar so viel Zeit miteinander verbringt.

Alison habe oft Schwierigkeiten, Jamie zu erreichen, wenn dieser bei Kate ist. Nun hat die Sängerin Angst um die Zukunft der Band. Ein Insider erzählte der “Sun”: “Alison fühlt sich im Moment ziemlich isoliert. Obwohl sie versteht, dass Jamie gern Zeit mit Kate verbringt, fürchtet sie, dass seine Konzentration auf die Musik darunter leidet. Im Augenblick ist sie besonders unzufrieden, weil sie ihn regelmäßig weder per Telefon noch per E-Mail erreichen kann.”

Zu Beginn dieses Jahres berichteten Medien, dass Kate eifersüchtig über die enge Beziehung zwischen Jamie und Alison war. Das Model war angeblich auch wütend darüber, dass der Gitarrist ihr nicht erlaubte, bei der Band mitzuwirken. Vor allem, da Kates Ex-Freund Pete Doherty die Verflossene ermutigt hatte, bei seiner Band Babyshambles zu singen, und mit ihm zusammen Songs zu schreiben.

Das Paar war sogar für einige Wochen getrennt, und der Musiker hatte bereits seine Sachen aus Kates Londoner Wohnung geholt. Damals hatte ein Insider berichtet: “Jamie dachte nicht, dass es eine dauerhafte Trennung sein würde. Er wollte nur warten, bis Kate sich nach ihrem Streit beruhigt hatte. Er mag es, dass Kate so temperamentvoll ist, aber er will kein Fußabtreter sein und sich ihr in jeder Hinsicht beugen. Allmählich bemerkt sie bemerkt das auch, und versucht, weniger Ansprüche zu stellen.” FOTOS (BangMedia)