Mittwoch, 20. August 2008, 12:48 Uhr

Sadie Frost: Was geschah bei der 90-Minuten-Party bei Wino?

Sadie Frost stolperte nach einer 90-Minuten-Party aus dem Haus von Amy Winehouse. Die englische Schauspielerin und Designerin betrat am Montagabend kurz vor Mitternacht das Haus der Sängerin im Norden Londons. Sie sah glamourös wie immer aus und ihr On/Off-Freund Kristian Marr begleitete sie. Als sie rauskam und in ein Taxi stieg, sah die 43-Jährige ziemlich mitgenommen aus – ihr Kleid war aufgeknöpft und ihre Unterwäsche blitzte hervor. Ein Beobachter sagte: “Ihr Reißverschluss war nicht ganz zu und ihre Jacke war darin eingeklemmt, sie war in einem fürchterlichen Zustand. Komischerweise kam sie mit einer Schachtel voll Müll raus, darauf stand ‘Make up/Skin Care bits’. Als sie auf dem Weg raus waren, bekamen sie erst mal nicht die Tür selbst auf. Amy sagte, sie habe den Schlüssel nach dem Absperren verloren, dann entstand etwas Panik, weil sie nicht wussten, wie sie rauskommen sollten. Frost, die zuletzt mit Jude Law verheiratet war, kündigte 2006 an, dass sie nicht mehr Trinken wolle. Die vierfache Mutter ist ein Teil des berüchtigten Primrose Hill-Set, zu dem auch ihre Freundin und Supermodel Kate Moss und die englischen Schauspieler Rhys Ifans und Davinia Taylor gehören. FOTOS FOTOS (BangMedia)