Donnerstag, 21. August 2008, 10:38 Uhr

Britney Spears will Kinder sechs Monate bei sich haben

Britney soll angeblich mit ihrer Mutter Lynne am Dienstag das Büro des Prominenten-Anwalts Barry Tarlow aufgesucht haben. Sie ist Berichten zufolge entschlossen ihre Kinder in den nächsten 6 Monaten wieder bei sich zu haben.  Momentan stehen Britney pro Woche zwei Besuche und eine Übernachtung zu. Ihr Ex-Mann Kevin Federlin hat das Hauptsorgerecht. Eine Anhörung zu diesem Thema wurde für den 16. September angesetzt. Britneys Sorgerechtsstreit hat sie bisher schätzungsweise 442.000 Euro gekostet.

Britney Spears sagt sie sei, nie gesünder gewesen. Die Sängerin verriet ihre fantastische Figur sei das Resultat eine strikten, auf Proteinen basierenden Ernährung. Er vor kurzem konnte sie ihren Prachtkörper während eines Mexiko-Urlaubs zur Schau stellen. Hier stolzierte sie in einem Mini-Bikini rum. “Ich war noch nie in meinem ganzen Leben so gesund. Meine Ernährung hat viel dazu beigetragen, wieder in Form zu kommen. Ich habe keinen Zucker in mir – ich esse keine Früchte oder sogar Fruchtsaft, wegen des Zuckers. Ich esse Hühnchen, Lachs und Reis. Ich esse Avocados und Eiweiß zum Frühstück, manchmal Truthahn Burger zu Mittag”, sagte sie dem amerikanischen Magazin OK!. “Ich versuche jeden Tag nur 1.200 Kalorien zu essen. Es hört sich vielleicht an, als sei es nicht viel, aber es ist tatsächlich eine Menge Nahrung, wenn man die richtigen Dinge isst”, so Britney. Britney hat auch mit einem neuen Fitnessprogramm begonnen. Fünf Mal pro Woche macht sie “viel Ausdauer- und Krafttraining”. Währenddessen machten Gerüchte die Runde, 26-jährige versuche das volle Sorgerecht für ihre zwei Söhne, Sean Preston (2) und Jayden James (23 Monate) zurückzubekommen. (BangMedia)

Unterdessen vergnügte sich gestern der Sohn von Gwen Stefani, Kingston Rossdale (2), mit Britney Spears und deren Söhnen: FOTOS