Donnerstag, 21. August 2008, 16:02 Uhr

Nach Verkehrsunfall: George Clooney verschenkt Auto

George Clooney hat einem Verkehrsteilnehmer, den er bei einem Autounfall gerammt hatte, ein 14.000 Pfund teures Auto gekauft. Der Schauspieler aus den “Oceans”-Filmen traf den Lancia Ypsilon einer Fahrerin von hinten, als er mit seiner großen Limousine in Pennabilli, Italien, unterwegs war. Der Star nahm die volle Schuld für den Unfall auf sich und ließ der überraschten Dame ein Ersatzauto bringen. Ein Entschuldigungsbrief war an die Windscheibe geheftet, auf dem stand: “Es tut mir so leid. Hoffentlich verzeihen Sie mir. George Clooney”.

Dies ist im übrigen nicht der erste Verkehrsunfall für den 47-jährigen Herzensbrecher. Im letzten September wurde Clooney ins Krankenhaus gebracht, nachdem er und seine damalige Freundin Sarah Larson auf dem Motorrad fahrend von einem Auto erfasst worden waren.  Der Filmstar erlitt Verbrennungen und eine angebrochene Rippe, während Larson sich ihren Fuß brach. Ein Sprecher des Schauspielers bestand darauf, dass der Unfall die Schuld des Mazdafahrers gewesen sei. Der Beschuldigte hingegen erklärte, dass Clooney versucht hatte, ihn rechts zu überholen. Dieses Manöver ist in New Jersey, wo der Unfall passierte, verboten. (BangMedia)