Donnerstag, 21. August 2008, 19:11 Uhr

Rhys Ifans ruiniert Geburtstags-Party von Kimberley Stewart

Rhys Ifans ruinierte gestern Abend die Geburtstags-Party seiner neuen Freundin. Der haltlose Schauspieler feierte mit Kimberly Stewart, die 29 wurde, im Londoner Club “Bungalow 8”, als ein anderer Partygast seiner Freundin zu nahe kam. Ifans fasste den Mann, nahm ihn in den Schwitzkasten, und obwohl es ein vermeintlicher Freund war, beschimpfte er ihn nach allen Regeln der Kunst. Er schrie: ‘Verpiss dich! Fass meine Schnecke nicht an! Lass uns das draußen klären, denkst du, du bist ein starker Mann?” Die Security brachte die beiden auseinander, der Star aus “Notting Hill” schlitterte in einen Tisch und Gläser zerschmetterten auf dem Boden. Der gebeutelte 40-Jährige, der auch Frontmann der walisischen Band The Peth ist, wurde dieses Jahr von Sienna Miller sitzen gelassen. Am Abend sah man ihn mit einem kleinen Schnurrbart auf die Oberlippe gemalt und er sagte, er sei ein “großer Fan von Hitler”. Er simulierte auch Sex mit einem Freund, der auf der Tanzfläche hingefallen war. Kimberly, die Tochter des Sängers Rod Stewart, brachte ihren Freund Ifans wieder etwas runter, indem sie sein Gesicht festhielt, um endlich seine Aufmerksamkeit wieder auf sich zu lenken. Sie sagte ihm: “Verdammt, reg dich ab! Ich hab genug von dem Scheiss, Rhys, mach das nicht. Heute ist mein Geburtstag, hör auf dich zu benehmen, als wärst du zwölf!” Stewart schafften es Ifans aus dem Club zu lotsen und die beiden nahmen ein Taxi. FOTOS (BangMedia)