Freitag, 22. August 2008, 9:52 Uhr

Pädophilen-Rockstar Gary Glitter in London eingetroffen

Der 70er-Jahre-Rockstar Gary Glitter ist heute morgen um 7 Uhr nach London mit einem Business-Class-Flug (Preis 4.100 Euro) zurückgekehrt und überraschte die Behörden gleich mit einer dreisten Forderung: Der 64-jährige Multimillionär will rund um die Uhr von der Polizei bewacht werden, denn er habe Angst, dass er erstochen werde. Beim Spaziergang durch den Flughafen wurde er von Polizisten eskortiert und grinste dreist in die Kameras der Fotografen. FOTOS

Glitter wollte eigentlich nicht nach England zurück, doch Honkong und Thailand verweigerten ihm die Einreise. In London soll er jetht auf einer Polizeiwache offenbar als Sexualstraftäter registriert werden. Dies bedeutet, dass er keinen Computer besitzen und sich nicht in der Nähe von Schulen und Spielplätzen aufhalten darf.

Hier auf dem Flughafen in Vietnam:

VIDEO

YouTube Preview Image

Video: Youtube