Sonntag, 24. August 2008, 16:15 Uhr

Krach auf dem Chateau LaPitt?

Sommerloch oder echte Krise zwischen Angelina Jolie und Brad Pitt? Seit der Geburt ihrer Zwillinge soll es jedenfalls ständig Krach geben, weil der Lebensgefährte angeblich nicht genug Zeit mit den Kindern verbringt. “Angelina schreit Brad wegen der kleinsten Kleinigkeit an. Sie ist extrem gereizt, wirft Brad vor, sich nicht genug um die Kinder zu kümmern”, so ein Freund der Familie. Nach einem Streit hätte sie Pitt sogar aus dem Haus in Südfrankreich geworfen. Laut dem Magazin “InTouch” habe sie ihm geraten, gar nicht mehr nach Hause zu kommen. Angeblich übernachtet Brad jetzt alleine in einem Haus seines Freundes Bono von U2 und amüsierte sich drei bis viermal mit seinem Bodyguard in einer nahegelegenen Bar.

Ursache der Jolie-Ausraster ist womöglich eine postnatalen Depression. Etwa zehn Prozent aller Frauen leiden nach der Geburt eines Kindes an dieser Krankheit, darunter auch die Schauspielerinnen Brooke Shields und Gwyneth Paltrow.

UPDATE 25. August 2008: Mittlerweile wurde bekannt, dass der 44-jährige Brad seine Familie für das Titelblatt des Magazins “W” fotografiert hat. Angelina (33), Brad und ihre Kinder sollen im November auf dem Titel des “W Magazine” erscheinen. Die Bilder hat der Schauspieler (“Fight Club”) selbst im Haus der Familie in Frankreich gemacht.  Das Paar hatte zuvor bereits in der Ausgabe der Zeitschrift vom Juli 2005 gemeinsam für ein Fotoshooting posiert. Unter der Überschrift ‘Domestic Bliss’ (dt.: häusliches Glück) waren beide im mehreren Bildern als Ehepaar zu sehen, um Werbung für ihren gemeinsamen Film ‘Mr & Mrs Smith’ zu machen. FOTOS