Mittwoch, 27. August 2008, 20:37 Uhr

Joshua Jackson will Diane Kruger nicht heiraten

Joshua Jackson hat verraten, dass er derzeit “keine Pläne” hegt, seine deutsche Freundin Diane Kruger zu heiraten. Der ehemalige Star aus “Dawson’s Creek” ist seit Juli 2006 mit der aus “Troja” bekannten Kruger liiert. Trotz der engen Beziehung soll das Paar jedoch keine Absichten haben, vor den Traualtar zu treten.  Jackson erklärte dazu: “Wir sind sehr glücklich miteinander, aber es gibt keine Hochzeitspläne”. Der Schauspieler zog kürzlich mit Kruger zusammen in deren Heimatstadt New York. Jackson verriet, dass er es schwierig fand, sich an seine neuen Lebensumstände anzupassen.

Der Frauenheld offenbarte in diesem Zusamenhang: “Ich habe meine halbe Garderobe verloren, als ich eingezogen bin. Ich glaube, das ist so eine Männersache, wir sind wie Packratten. Ich habe da so ein Shirt, seit ich acht Jahre alt bin, und ich habe gesagt: ‘Nein, vielleicht ziehe ich das mal wieder an!’ Aber leider musste ich es wegschmeißen.”
Auf der Premiere seiner neuen Fernsehserie “Fringe” vor wenigen Tagen in New York gab der 30-jährige Schauspieler außerdem zu Protokoll, dass er sich seine frühere “Dawson’s Creek”-Kollegin Katie Holmes auf dem Broadway ansehen werde. Holmes wird Ende des Jahres im Theaterstück “All My Sons” von Arthur Miller mitwirken.
Als er gefragt wurde, ob er plant, sich Holmes auf der Bühne anzusehen, antwortete Jackson: “Na klar! Na klar!”. Er gab jedoch zu, dass er den Kontakt zu vielen Darstellern der Serie verloren habe. Jackson sagte: “Wie oft sprechen sie mit ihren alten Freunden aus dem College? Ich meine, ich rede ab und an mit Michelle Williams, aber das war’s eigentlich auch schon.” FOTO (BangMedia)