Freitag, 29. August 2008, 18:07 Uhr

Kate Winslet spielt in Film über John Lennon

Kate Winslet wird in einem neuen Film über John Lennon mitspielen. Die Filmemacherin Sam Taylor Wood soll angeblich einen Film über die früheren Jahre des legendären Beatles-Stars machen. Dabei soll die “Titanic”- Schauspielerin seine Mutter Julia spielen. John wuchs bei Julias Schwester Mimi auf. Es heißt, die bekannte Video- und Fotokünstlerin Taylor Wood möchte, dass Emily Watson die Rolle der Mimi in dem in Liverpool spielenden Film übernimmt. Der Streifen beleuchtet die Teenagerjahre des Musikers, in der Julia in sein Leben tritt und sein zukünftiges Leben durch ihre Liebe zur Musik beeinflusst. In Anspielung auf den Beatles-Hit “Nowhere Man” soll der biographische Film “Nowhere Boy” heißen. “Nowhere Boy” basiert nach Angaben von Drehbuchautor Greenhalgh übrigens auf dem Buch von John Lennons Halbschwester Julia Baird “Imagine This: Growing Up With My Brother John Lennon” – in den USA unter dem Titel “The Private John Lennon – The Untold Story From His Sister” erschienen. Matt Greenhalgh gewann einen BAFTA Award für seine Arbeit am Joy Division Film “Control” aus dem Jahre 2007. Noch wurde nicht entschieden, wer die jungen Bandmitglieder spielt. Mehr

In den letzten Jahren hat sich Taylor-Wood übrigens oft dem “Prominentenkult” gewidmet. So zeigte sie in ihrer Ausstellung “Crying Men” weinende Hollywood-Stars, darunter Jude Law, Ben Stiller und Paul Newman.