Samstag, 01. November 2008, 9:50 Uhr

Jennifer Hudson Familientragödie: Beerdigung am Montag

Die Beisetzung der ermordeten drei Familienmitglieder von Oscar-Preisträgerin Jennifer Hudson (27) soll am kommenden Montag nur im engste Familienkreis stattfinden. Ein größerer Gedenkgottesdienst soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, der es auch den Fans ermöglicht, um den Tod der Mutter der Oscar-Gewinner Mutter, Darnell Donerson, ihres Bruders, Jason Hudson, und ihres Neffen Julian König zu trauern. Jennifer Hudson hat Fans gebeten, keine Blumen für die Gräber zu kaufen. Sie wünscht sich stattdessen Spenden für ihre neue Stiftung, die sich um die Familien von Mordopfern kümmert.

Inzwischen wurde durch forensische Tests bestätigt, dass die gefunde Pistole die Waffe ist, mit der die drei ermordet wurden, meldet die “Chicago Tribune”. Offenbar soll die Waffe Jennifer Hudsons Bruder Jason gehört haben, der zumindest ein identisches Model besaß. Die soll ihm vor einigen Monaten gestohlen worden sein.
Der 27 Jahre alte Stiefvater des Jungen, William Balfour, ist derzeit noch immer lediglich wegen seiner Vorstrafen in Polizeigewahrsam, wird aber nicht offiziell als Verdächtiger geführt.