Samstag, 01. November 2008, 12:21 Uhr

Samuel L. Jackson liebt sich

Samuel L. Jackson liebt es offenbar sehr, sich seine eigenen Filme anzuschauen. Der “Pulp Fiction” Schauspieler sieht sich jeden seiner Filme im Kino an und auch, wenn sie im Fernsehen gezeigt werden kann er nicht widerstehen. Er sagte: “Ich sehe mir alle meine Filme an, wenn sie gezeigt werden. Ich kann’s kaum erwarten und wenn ich so durchs Fernsehprogramm zappe und einen Sender finde, der einen meiner Film zeigt, dann sehe ich ihn mir an.”

Der Star, der laut “Guiness Buch der Rekorde” (Ausgabe 2009), den Rekord als Schauspieler mit dem höchsten Bruttoverdienst hält, da seine 68 Filme zusammen 7,42 Milliarden Dollar eingespielt haben, meint, dass er nicht auf alle seine Filme stolz ist. Er sagte: “Wenn ich mir ein paar meiner Filme anschaue, dann denke ich mir ‘Mann, war ich in dem Film schlecht’ oder ‘dieser Regisseur war wirklich ein A****loch’. Aber ich würde keinen Film vernichten.” Der 59-jährige oscarnominierte Schauspieler berichtet auch, dass er immer noch von seinen Fans mit Zitaten aus seinen Filmen, inklusive den ‘Star Wars’ Vorläufern, belästigt wird. Dem britischen Magazin ‘Maxim’ erklärt er: “Eine Menge ‘Star Wars’ Fans rufen ‘Mace Windu, hey!’, aber die meisten Zitate sind aus ‘Pulp Fiction’.” (BangMedia)

Samuel L. Jackson mit dem Anfang August vestorbenen Hollywoodstar Bernie Mac in  “Soul Men”: FOTO