Sonntag, 02. November 2008, 19:26 Uhr

Jennifer Aniston und John Mayer sitzen in der ersten Reihe

Jennifer Aniston und John Mayer besuchte am Mittwoch ein Konzert des Liedermachers Ray LaMontagne (34) in Los Angeles. “Nachdem die Lichter aus waren, gingen sie zu ihren Sitzplätzen”, wußte ein Augenzeuge zu berichten. “Sie wurden von zwei Bodyguards begleitet, und es waren noch drei andere Frauen dabei.”

Offenbar hatte das Promipaar Tickets für die gesamte erste Reihe, weil die restlichen Plätze während des gesamten Konzertes frei blieben. “Sie haben sich umarmt, aber nicht geküsst”, erzählte eine Quelle. “Wenn ihr Ray LaMontagne noch nie gehört habt, solltet ihr das unbedingt mal tun. Ich hab ihn zwei Mal in den vergangenen zwei Wochen gesehen, und ich kann gar nicht genug betonen, wie toll ich ihn finde. Er ist so pur, er zieht  einen total in seinen Bann. Ich werde oft gefragt, welche Musiker ich mir persönlich anhöre, oder was ich von bestimmten Künstlern halte. Ich halte Ray LaMontagne für einen der brillantesten Künstler, die es gibt”, schrieb Mayer auf seinem Blog auf seiner offiziellen Webseite.
Auch Justin Timberlake schlich sich heimlich in das Konzert, berichtete “E!online”.

Der Hobbygitarrist Ray LaMontagne arbeitete bis 1991 in einer Schuhfabrik und schlug sich dan mit Auftritten durch kleine Bars und Klubs durch. 2004 wurde dann der Verlag Chrysalis Publishing auf ihn aufmerksam, der mit ihm einen Plattenvertrag abschloss. Sein jüngstes Album “Gossip in the Grain” erschien Mitte Oktober.

x