Dienstag, 04. November 2008, 22:17 Uhr

Video: 20 Menschen bei Feuerinferno in Reisebus verbrannt

Beim Brand eines Busses auf der Autobahn A2 bei Hannover sollen vermutlich 20 Menschen ums Leben gekommen sein. Nur zehn des mit Rentnern besetzten Busses konnten zum Teil schwerverletzt den Flammen entkommen. Das Fahrzeug fing demnach während der Fahrt Feuer. Der Busfahrer habe gegen 20.40 Uhr rechts auf dem Standstreifen angehalten. Das Unglück ereignete sich auf der Spur in Richtung Berlin bei der Ausfahrt Garbsen. Die Identifizierung der Opfer gestalte sich schwierig, weil sie so schwer verbrannt seien, hieß es. Das Fahrzeug wurde noch am Abend mit den verkohlten Leichen abtransportiert. Insgesamt waren über 150 Feuerwehrkräfte im Einsatz. Mehr Mehr FOTOS

UPDATE 5. November 2008: Die Rentner hatten keine Chance: Mehr

x

Quelle: Stern