Dienstag, 04. November 2008, 20:54 Uhr

Foo Fighters als Band des Jahres ausgezeichnet

Die Foo Fighters sind bei den “Marshall Classic Rock Roll of Honour Awards” am gestrigen Montag in London als Band des Jahres ausgezeichnet worden.Frontmann Dave Grohl bedankte sich in einer Videobotschaft für die Ehrung. Die Zeremonie fand gestern zum zehnten Mal statt.

Ozzy Osbourne wurde mit dem “Living Legend Award” eine besondere Ehre zuteil. Osbourne erhielt den Award von niemand geringerem als dem ehemaligen “Guns n’ Roses”-Gitarristen Slash. Der wurde selbst mit dem ’Marshall 11’-Award geehrt, für seine „Verdienste um den Voll-auf-die-Zwölf-Rock’n’Roll“. Die Rockveteranen von “Whitesnake” konnten hingegen den Preis für das beste Album (“Good To Be Bad”) einheimsen.

x
YouTube Preview Image

Videos: Youtube
x

Der Preis für außergewöhnliche Verdienste ging an Gitarrenlegende Jeff Beck, und wurde von “Rolling Stones”-Gitarrist Ronnie Wood überreicht. “Led Zeppelin” hingegen sahnten den Preis für das ’Event des Jahres’ ab, nämlich das Tributkonzert für den verstorbenen ‚Atlantic Records‘-Boss Ahmet Ertegun am 10. Dezember 2007 in London. Die Band hat mittlerweile bekannt gegeben, ohne ihren Leadsänger Robert Plant auf Tour gehen zu wollen.

“Kiss”-Gitarrist Paul Stanley bekam hingegen die Ehrung als “Showman des Jahres” überreicht. Zur besten neuen Band wurde die australische Gruppe ‚Airbourne‘ gekürt. Scott Rowley, Chefredakteur des “Classic Rock Magazine”, feierte die Rückkehr des Rock in das öffentliche Bewusstsein: „Ozzy kennen sowieso die meisten, und Bands wie ‚AC/DC‘, ‚Led Zeppelin‘, ‚Metallica‘ und ‚Guns n’Roses‘ schaffen es immer öfter auf Titelseiten, brechen Rekorde beim Kartenvorverkauf, und schaffen es an die Spitze der Charts. Diese Preisverleihung ist eine Würdigung von Rockmusik als die lebendigste und lebhafteste Form von Musik.“

Der frühere “Pink Floyd”-Frontmann Syd Barrett, 2006 verstorben, bekam posthum den “Inspiration Award” zugesprochen.

Die Sieger wurden von den Lesern des “Classic Rock Magazine” gewählt.

 

Vollständige Liste der Marshall Classic Rock Roll of Honour Awards:

 

Album des Jahres: Whitesnake – ‘Good To Be Bad’

Band des Jahres: Foo Fighters

Neuauflagen des Jahres: Metallica – Die ersten drei Alben auf Vinyl

DVD des Jahres: AC/DC – ‘Plug Me In’

Event des Jahres: Led Zeppelin at the 02 arena

Beste neue Band: Airbourne

Classic Songwriter Award: Peter Green (Fleetwood Mac)

Showman Award: Paul Stanley (Kiss)

The Armand de Brignac VIP Award: Harvey Goldsmith

Inspiration Award: Syd Barrett

Klassiker-Album: Cream – ‘Disraeli Gears

Metal Guru: Wayne Kramer (MC5)