Dienstag, 04. November 2008, 11:59 Uhr

Guy Ritchie und George Clooney auf Kaffeefahrt nach Mailand

Die Ehe in Trümmern, arbeitet Star-Regisseur Guy Ritchie offenbar gleichzeitig an mehreren Projekten, um nicht auf dumme Gedanken zu kommen. Neben den Dreharbeiten zu “Sherlock Holmes” in Großbritannien, legte er gestern einen kreativen Stopp in Mailand ein und traf dort auf einen anderen Single: Mit Hollywoodstar George Clooney drehte er einen neuen Werbespot für Nescafe. Für debn Hersteller von Kitkat-Schokoriegeln, Maggi-Fertigsuppen und eben Nescafe macht sich Clooneys Einsatz bezahlt. Nestle erhöhte trotz Wirtschaftsabschwung seine Jahresprognose und bestätigte seine langfristigen Ziele. Clooney soll beim Dreh für den ersten Spot auch selbst die Idee für den einprägsamen Slogan „Nespresso, what else?“ gehabt haben. Von Guy Ritchie, Madonnas zukünftigem Exmann und Regisseur des Werbefilms, habe man am Set nicht viel mitbekommen. „Der war sehr auf seine Arbeit fokussiert und aus Gründen, die man jetzt überall nachlesen kann, abgelenkt. Er hat auch ständig telefoniert“, so ein Augenzeuge. FOTOS
Einer der unzähligen Kaffee-Clips von Clooney:

VIDEO

YouTube Preview Image
Video: Youtube