Mittwoch, 05. November 2008, 17:16 Uhr

Pamela Anderson lebt gerne im Wohnwagen

Silikon-Stil-Ikone Pamela Anderson liebt es dem eigenen Bekunden zufolge, in einem Trailer zu leben. Die ehemalige “Baywatch”-Darstellerin hatte vor kurzem ihre Familie für einige Zeit umsiedeln müssen, als ihr Haus renoviert wurde. Dabei entdeckte die Blondine ihr Faible für das mobile Eigenheim. Anderson hat gemeinsam mit ihrem Ex-Gatten Tommy Lee zwei Söhne, den zwölfjährigen Brandon und den zehnjährigen Dylan. Die Website “Absolute Now” zitiert sie mit den Worten: “Ich lebe in einem Wohnmobil, und ich liebe es. Es ist mir die liebste Sache auf der Welt. Ich habe zwei Häuser, aber ich kann ehrlich sagen, dass ich viel lieber in einem Wohnwagen als irgendwo sonst leben würde. Er ist klein, aber schick, und er ist perfekt für mich und die Kinder. Wir sind so nah am Strand und es macht Spaß, auf Bohnensäcken zu sitzen, und die Wäsche in den Waschsalon zu bringen.”
Im Frühjahr hatte die 38-Jährige einen Flohmarkt veranstaltet, um einige nicht mehr benötigte Dinge aus ihrem gemieteten Zuhause in Malibu los zu werden. Darunter waren unter anderem, kaputte Glühbirnen, ein heißes pinkes Trainigsgerät für den Hintern, sowie verschiedene Kinderspielsachen. “Pammie”- Fans, die einen Blick auf ihr Idol werfen wollten, warteten stundenlang, um endlich auf den öffentlichen Parkplatz zu können, auf dem der Verkauf stattfand. Ein Käufer gab zu: “Ich wollte nur mal sehen, wie reiche Menschen leben.” “Pammie” verkaufte bei dem Anlass außerdem einen nagelneuen Golfwagen, mehrere Schokoladenbrunnen sowie einen Flatscreen-Fernseher. Der gesamte Erlös des Verkaufs kam der Tierschutzorganisation PETA zugute. (BangMedia)