Donnerstag, 06. November 2008, 13:23 Uhr

Angelina Jolie trimmt sich mit Nintendo fit

Die sechsfache Mutter Angelina Jolie versucht nach der Geburt ihrer Zwillinge wieder in Form zu kommen und greift dabei zu einer ungewöhnlichen Methode – sie benutzt die Nintendokonsole ‚Wii‘ ihrer Kinder, bei dem der Spieler auch selbst aktiv werden muss. Ein Insider erklärte gegenüber der US-Ausgabe von “OK!”: “Angelinas Kinder haben sie davon überzeugt, dass Videospiele mehr als nur Spaß sind. Sie haben ihr erklärt, dass man damit alles machen kann. Angefangen mit Mathe lernen, über musikalische Noten lesen bis Sport.”
Besonders angetan ist die Schauspielerin von “Let’s Pilates” – angelehnt an die amerikanische Fitnesssportart Pilates: “Sie versucht drei Mal die Woche eine Stunde lang Pilates zu machen. Sie lernt ziemlich schnell und ist schon bei der schwierigsten Einstellung angelangt”, so der Insider in ‘OK!’ weiter. Das besondere Interesse an Sport hat seine Gründe. Angeblich soll die Schönheit ein Mutterbäuchlein angesetzt haben. Erst vor kurzem wurde behauptet, dass Brad Pitts Lebensgefährtin die Baby-Pfunde einfach durch Stillen wieder verloren habe. Dies soll nun doch nicht der Fall sein.
Eine Freundin der Filmdiva erklärte dazu: “Sie mag es nicht, darüber zu sprechen, oder es gar zuzugeben. Angelina hat allerdings einigen Freunden gegenüber gesagt, dass sie ein Mutterbäuchlein hat.” (BangMedia)