Donnerstag, 06. November 2008, 12:37 Uhr

Drew Barrymore und Jude Law beliebteste schwul-lesbische Ikonen

Wenn Schwule sich ein Pin-up aussuchen könnten, dann wäre Rüpel-Rocker Liam Gallagher ganz vorne mit dabei. Der mit Nicole Appleton verheiratete Oasis-Frontmann, belegte einer Umfrage der Dating-Website “gay-PARSHIP.com” zufolge den vierten Platz unter denjenigen männlichen Stars, mit dem britische Homosexuelle am liebsten ausgehen würden. Mit 36 Prozent der Stimmen landete US-Schauspieler Jude Law (“Cold Mountain”este) auf dem ersten Rang. Gleich dahinter folgte Robert Downey Jr. (‘Iron Man’). Dritter war Frauenschwarm Collin Farrell (‘Nicht auflegen!’).
Ferner schaffte es Kate Moss’ Ex-Verlobter Pete Doherty mit vier Prozent der Nennungen auf den sechsten Rang, direkt hinter Russell Crowe aus dem Historienepos “Gladiator”. Bei den Frauen schaffte es Drew Barrymore (“3 Engel für Charlie”) unter den begehrtesten Frauen britischer Lesben mit erstaunlichen 49 Prozent auf Platz 1. Sie ist selbst bereits zwei Mal geschieden und hat 2004 behauptet, sie sei bisexuell. Auf dem Treppchen sind außerdem noch Kate Moss und Britney Spears vertreten.
Unter den Top Six befinden sich desweiteren auch Künstlerin Tracey Emin, Topmodel Naomi Campbell sowie Soul-Sängerin Amy Winehouse.

Beliebsteste lesbische Dates:
1. Drew Barrymore – 49 Prozent
2. Kate Moss – 26 Prozent
3. Britney Spears – 13 Prozent
4. Tracey Emin – 6 Prozent
5. Naomi Campbell – 4 Prozent
6. Amy Winehouse – 2 Prozent

Beliebteste schwule Dates:
1. Jude Law – 36 Prozent
2. Robert Downey Jr. – 24 Prozent
3. Colin Farrell – 22 Prozent
4. Liam Gallagher – 7 Prozent
5. Russell Crowe – 6 Prozent
6. Pete Doherty – 4 per cent