Donnerstag, 06. November 2008, 14:07 Uhr

Madonna will mit Gwyneth Paltrow nach New York ziehen

Angeblich plant Madonna nach der Scheidung von Guy Ritchie, London zu verlassen und wieder in die USA zu ziehen. Allerdings möchte sie diesen Schritt nicht alleine wagen und hat die Schauspielerin Gwyneth Paltrow gebeten, sie zu begleiten. Wahrscheinlich wird sie gleich nach ihrer ‘Sticky and Sweet’-Tour ihre Koffer packen und nach New York zurücksiedeln. Ein Insider erzählte der “Sun”: “Madonna und Gwyneth sind ein Herz und eine Seele. Gwyneth war ein Fels in der Brandung für Madonna, als sie überlegte, ob sie Guy verlassen soll – sie hatte starke Einblicke in die Situation.” Während der schwierigen Zeit seien sie ständig in Kontakt gewesen, und Madonna habe Gwyneths Rat wirklich zu schätzen gewusst. Madonna sei wirklich traurig darüber, dass sie eine ihrer besten Freundinnen zurücklassen müsse und habe sie nun gebeten, sie nach New York zu begleiten, so der Insider weiter.
Die 36-jährige Filmdiva steht auch öffentlich zu dem Material Girl: “Ich spreche viel mit Madonna. Ich unterstütze sie überall, wo ich kann. Ich bin da am anderen Ende der Leitung”, sagte die blonde Schönheit. Gerüchten zufolge wollte sie die Sängerin überzeugen, an ihrer Ehe festzuhalten. Ein Insider weiß: “Niemand hat mehr als Gwyneth dafür unternommen, dass die beiden zusammenbleiben”. Momentan arbeiten die Anwälte von ‘Madge’ und Ritchie auf Hochtouren. Es wird erwartet, dass die Scheidung bis Ende des Jahres unter Dach und Fach ist. Über die Güterfrage soll bereits eine Einigung bestehen. Der Filmemacher erhält das Landhaus der beiden in Großbritannien. Für Madonna fällt das Anwesen in New York ab. (BangMedia)