Donnerstag, 06. November 2008, 13:55 Uhr

Victoria Beckham wird zur Bikerbraut

Fußballer-Gattin Victoria Beckham hat beschlossen, die Kunst des Motorradfahrens erlernen zu wollen. Das ehemalige Spice Girl war Anfang der Woche in einem schwarzen Lederanzug abgelichtet worden. Jüngst erschienen Medienberichten zufolge kam nun heraus, dass die britische Stilikone bereits seit mehreren Jahren von den Gefährten auf zwei Rädern wie besessen ist. Ihr Ehemann David Beckham hat ihr nun den Wunsch von den Augen abgelesen und ihr als Überraschung mehrere Unterrichtsstunden geschenkt. Ein Insider erzählt dazu: “Victoria hatte schon immer eine Schwäche für Motorräder. Sie sind kultig und man kann gar nicht anders, als cool auf ihnen auszusehen. Sie hatte immer davon geträumt, einmal eines fahren zu können, aber es ist ein gefährliches und zeitaufwendiges Hobby. Mit ihrer Karriere und den Kindern dachte sie nie daran es zu erlernen, aber dann überraschte sie David mit den Unterrichtsstunden.  Dieser Lehrer ist so gut, dass er nicht mal Werbung für sich machen muss und eine Warteliste von bis zu einem Jahr hat, also hat David ein paar Verbindungen spielen lassen.“
Obwohl Victoria sich darauf freut, hat die Trendsetterin aber auch ein paar  Bedenken: “Victoria ist nervös, auch wenn sie sich schon sehr darauf freut, in großen alten Stiefeln den Pacific Coast Highway entlang nach Malibu zu rasen.“