Dienstag, 11. November 2008, 16:11 Uhr

Christina Aguilera frisch aufpoliert

Pop-Diva Christina Aguilera hat sich nur unter der Bedingung bereit erklärt, ein “Greatest Hits”-Album zu veröffentlichen, wenn sie einige ihrer Songs neu aufnehmen dürfe. Die Sängerin wirbt momentan für ihre neue Compilation “Keeps Getting Better: A Decade of Hits”. Im Vorfeld stellte sie die Forderung, einige ihrer alten Lieder in neuen Versionen aufzunehmen, damit die Fans etwas Neues anzuhören haben: „Ich fühlte, dass ich einige der alten Songs unbedingt neu interpretieren musste, damit die Fans etwas Frisches haben. Also habe ich eine Handvoll alter Lieder neu aufgenommen. Es gibt neue Songs, und neue Versionen von ‘Beautiful’ und ‘Genie In a Bottle’, das jetzt ‘Genie 2.0’ heißt.“

Auf dem Album finden sich auch zwei neue Lieder, welche die 27-Jährige zusammen mit Songwriterin Linda Perry ausgearbeitet hat. Perry ist die Frau hinter Aguileras Nr.1-Hit “Beautiful” und Gwen Stefanis “What You Waiting For?”: “Es ist ein Vorgeschmack auf das, was als nächstes kommt. Denn diese neue Aufnahmen sind in dem Stil des nächsten Studioalbums. Linda half mir dabei, mit unterschiedlichen Sounds herumzuspielen. Wenn sich Leute die neuen Songs anhören, fragen sie gleich: ‘Hat das Linda gemacht?’, weil es ein so futuristischer Sound ist.”
Christina gibt zu, dass sie es kaum fassen kann, nun schon zehn erfolgreiche Jahre hinter sich zu haben. Auch lästert die Sängerin über Reportagen, die sie als “Zicke” darstellen. Sie sei doch lediglich selbstbewusst und zielstrebig. “Ich führe ein Geschäft”, erklärt der Popstar. “Und wenn man der Chef seines eigenen Imperiums und seiner eigenen Kreationen ist, muss man entschlossen sein. Wenn man eine Frau ist, geht das dann immer gleich mit dem Stempel der ‘Zicke’ einher, oder anderen Bezeichnungen, die Männer nie zu hören kriegen würden. Aber wenn das die Bezeichnung ist, die ich dafür erhalte, dass ich durchsetzungsstark bin und weiß, wer ich bin, und was ich im Leben will, dann soll es so sein. Ich trage diese Auszeichnung mit Stolz.” (BangMedia)

Christina Aguilera, wie gewohnt mit fetter Schminke und Make Up verschmierten Haaren, gestern Abend in Los Angeles bei einer Buchpräsention: FOTOS