Dienstag, 11. November 2008, 20:21 Uhr

Neue Rekorde erwartet: Am Freitag ist der 10. Domino Day

Am kommenden Freitag ab 20.15 Uhr ist es wieder soweit. Der Domino Day sein zehnjähriges Jubiläum und Domino Day-Erfinder Robin Weijers hat sich dafür etwas ganz Spektakuläres ausgedacht: Nicht nur 4,5 Millionen Steine werden aufgebaut um den bestehenden Weltrekord aus dem Jahre 2006 von 4.079.381 Steinen zu überbieten. Seit Februar 2008 läuft die Planung und Organisation für den 10. Domino Day. Seitdem tüfteln Robin Weijers und sein Team an der Idee, in diesem Jubiläumsjahr nicht nur einen Rekord, sondern gleich zehn aufzustellen.

Als am 28. August 1998 zum ersten Mal der Domino Day ausgetragen wurde, ahnte keiner, dass sich dieser zu einem jährlichen Mega-Event entwickeln würde. Über 30 Millionen Dominosteine sind seitdem gefallen, acht Weltrekorde wurden aufgestellt und mittlerweile fiebern elf europäische Nationen mit.

x

Moderiert wird der 10. Domino Day auch in diesem Jahr von Frauke Ludowig. Unterstützt wird sie von dem Kommentatoren-Duo Wolfram Kons und Ulli Potofski, die seit dem ersten Domino Day dabei sind.

x

Gleich zehn Weltrekorde sollen aufgestellt werden. Neben dem Versuch den eigenen Weltrekord für die längste Kettenreaktion der Welt zu brechen, stehen noch folgende Rekordversuche auf dem Programm:

Der älteste Rekord: Verschiedenste Elemente (Felder, Figuren, Bilder etc.) aus den letzten Rekordjahren werden zusammengestellt.

Der stärkste Rekord: Auf einem kleinen Stein werden 726 weitere Steine aufgestapelt.

Der höchste Rekord: Die Steine werden bis auf eine Höhe von 15,5 Metern ansteigen, um so den “Mount Domino” zu erklimmen.

Der kleinste Rekord: Tausend Ministeine (Maße: 1mm x 3,4mm x 7,2mm) ergeben das Bild einer Briefmarke.

Der verrückteste Rekord: Fünf Megasteine, jeder 4,8 Meter hoch, müssen fallen damit man die Fotos aller Aufbauer 2008 sieht.

Der längste Rekord: 30.000 Steine bilden die längste Domino-Mauer (16 Meter) aller Zeiten.

Der heißeste Rekord: 25.000 3-D Dominosteinen bilden ein einmaliges Feuerbild.

Der schnellste Rekord: Wer ist schneller? Die Steine oder ein Sprinter?

Der größte Rekord: Das jemals größte gebaute Feld mit 1.000.000 Steinen.

x

x

Fotos: RTL Presse