Dienstag, 11. November 2008, 14:17 Uhr

Vater von Michelle Williams stimmt Auslieferung an die USA zu

Larry Williams (65), Vater von Hollywoodstar Michelle Williams und prominenter Aktienhändler, soll rund 1,9 Millionen Dollar Steuern nicht bezahlt haben. Jetzt habe er klein beigegeben und nach zweijährigem Kampf doch einer Auslieferung an die USA zugestimmt. Dort wird er wegen Steuerhinterziehung im Zeitraum von 1999-2001 gesucht. “Ich werde kämpfen und gewinnen. Ich werde wieder zurück sein, denn ich habe eine Menge Freunde in Australien.” Williams, ein prominenter Aktienhändler, kämpfte seit 2006 gegen eine Auslieferung, nachdem er während einer Vortragsreise durch Australien und Neuseeland in Sydney festgenommen worden war. Gegen Zahlung einer Kaution befand er sich auf freiem Fuß. Morgen wolle er nach Los Angeles fliegen und auch für dort haben seine Anwälte eine Kaution ausgehandelt, damit er in Freiheit bleiben kann.
Seine prominenteTochter Michelle Williams hat eine dreijährige Tochter aus einer Beziehung mit dem inzwischen verstorbenen Schauspieler Heath Ledger. FOTOS