Donnerstag, 13. November 2008, 14:02 Uhr

Katy Perry mußte sich bei Treffen mit Madonna fast übergeben

Shooting-Star und One-Hit Wonder Katy Perry (24) hätte sich fast übergeben, als sie ihr großes Vorbild Madonna (50) zum ersten Mal persönlich gegenüberstand: “Madonna hat mich zu einer ihrer Shows eingeladen. Ich wurde von der Königin selbst geladen. Ich ging Backstage und normalerweise bin ich nie nervös, aber da war es vorbei. Meine Knie zitterten und ich dachte, ich müsste mich übergeben. Aber ich hätte mich nicht verrückt machen müssen. Sie war cool. Sie war so klein. Sie geht mir gerade bis zur Brust und ich dachte, sie müsse ein Riese sein.” Mehr

x

Die Königin behauptet übrigens neuerdings steif und fest, sie sei in einem früheren Leben eine „japanische Kämpferin“ gewesen. Diesen möglicherweise als Warnung an Noch-Gatten Guy Ritchie gemeinten Fingerzeig gab die Pop-Diva in einer japanischen Fernsehshow. Im Wortlaut erklärte die exzentrische Musik-Göttin: „In meinem vorherigen Leben war ich Japanerin. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich eine Kriegerin war. Ich kann es nicht erklären, ich weiß es einfach. Ich bin gut im Kämpfen – im Kämpfen mit einem großen Schwert.“