Donnerstag, 13. November 2008, 23:34 Uhr

Madonna findet Alex Rodriguez „umwerfend“

Pop-Diva Madonna behauptet neuerdings, ihr vermeintlicher Lover Alex Rodriguez „sperre in seinem wahnsinnig umwerfenden Körper das Herz eines Poeten ein“. Die 50-jährige Sängerin kann sich Medienberichten zufolge gegenüber Vertrauten kaum mehr im Zaum halten, so begeistert ist sie von dem Sportler: „Madonna fühlt sich Alex gegenüber wie angeschweißt. Einem engen Freund soll sie anvertraut haben, dass er in seinem wahnsinnig umwerfenden Körper das Herz eines Poeten einsperrt“.

Darüber hinaus machen immer wieder Medienberichte die Runde, denen zufolge Rodriguez der dreifachen Mutter Liebesbriefe zustellen lässt. Diesbezüglich erklärte ein Insider gegenüber der “New York Post”: „Alex hat Madonna diese süßen, persönlichen und begeisterten Darstellungen seiner Gefühle zukommen lassen – dabei handelt es sich gewissermaßen um altmodische Liebesbriefe.“

Auch hieß es vor kurzem, Rodriguez liege so viel en einer erfolgreichen Beziehung zu Madonna, dass er einen Umzug in ihre Nähe plant. Ein Vertrauter erläuterte die Hintergründe näher: „A-Rod lebte zuvor in einer Wohnung am Columbus Circle, in fünf Blöcken Entfernung zu Madonnas Hauptquartier am Central Park West. Jetzt möchte er allerdings drei Blöcke nordwärts ziehen, in die 15 Central Park West. Dann wäre er nur noch zwei Blöcke von Madonna entfernt.“ (BangMedia)