Freitag, 14. November 2008, 13:24 Uhr

"Das Supertalent" - Hier sind alle Halbfinal-Teilnehmer

10.000 Talente haben sich beworben, um „Das RTL-Supertalent 2009“ zu werden und um 100.000 Euro abzuräumen. 24 der begabtesten und aufregendsten Talente wurden von der Jury aus Dieter Bohlen, Sylvie van der Vaart und Bruce Darnell ausgewählt und treten nun in zwei Halbfinalshows am 15. und 22. November live im Kölner Coloneum an. Der Zuschauer stimmt per Telefonvoting ab, welcher Kandidat es ins Finale schafft. Pro Halbfinale werden jeweils fünf Plätze für das Finale vergeben. Die vier Kandidaten mit den meisten Zuschaueranrufen kommen ins Finale und zusätzlich vergibt die Jury den fünften und letzten Final-Platz. In der Ergebnis-Show „Das Supertalent- Die Entscheidung“ ab 23.00 Uhr wird das Ergebnis bekannt gegeben.

x

Für die zehn Finalisten geht es dann am 29. November im großen Finale um alles: Den möglichen Beginn einer großen Karriere und die Gewinnsumme von 100.000 Euro! Am morgigen Samstag um 20.15 Uhr treten in der Live-Show aus dem Kölner Coloneum an:

Carolina (17) und Amanda (11) López Moreno aus der Nähe von Stuttgart in Baden-Württemberg Die hübschen Schwestern überzeugten mit ihrem musikalischen Talent. Die beiden halten immer zusammen – egal was passiert. So sehr, dass Amanda ohne ihre Schwester nicht ins Halbfinale wollte.

Terror Bunch (zwischen 17 und 24) aus Nordrhein-Westfalen Die 11-köpfige Multi-Kulti Break Dance-Gruppe begeisterte mit extremen Powermoves, individuellen Styles und viel Akrobatik.
Lucas Wecker (12) aus Kiel in Schleswig-Holstein Der kleine Teufelsgeiger verzauberte Jury und Publikum gleichermaßen beim Casting. Sein großes Vorbild: Nigel Kennedy.

Hans Will (73) + Rüdiger Sommer (62) aus Stuttgart in Baden-Württemberg Zu den bekannten Klängen von Udo Jürgens „Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an“ führten die rüstigen Synchronturner ihr Programm vor. Selbst Bruce Darnell ließ sich zu einer Spontan-Turneinlage hinreißen.

Guiseppe Ruisi (30) aus Darmstadt in Hessen Der gelernte Kfz-Mechaniker imitiert seit zehn Jahren den King of Pop Michael Jackson. Seine Kombination aus Live-Gesang und Tanz begeisterte Jury und Publikum.

Kelvin Kalvus (40) aus Dresden in Sachsen Mit seiner Kontaktjonglage brachte er Dieter Bohlen zum Träumen. Ob mit einer oder zwei Kugeln – er beherrscht diese spezielle Jonglage perfekt.

Duri Krasniqi (12) aus Spittal in Österreich Der kleine Österreicher überzeugte Jury und Publikum mit dem Elvis-Song „Can´t help falling in love“. Schon jetzt ist er sich seines Berufswunsches sicher: Er möchte auf jeden Fall eine Ausbildung als Sänger machen.

Zlata (24) aus Leipzig in Sachsen Die Kontorsionistin (Schlangenfrau) erstaunte beim Casting die Zuschauer mit ihrer unglaublichen Beweglichkeit. Die Mutter eines 3-jährigen Sohnes arbeitet neben ihren Auftritten als Model und Web-Designerin.

Vanessa Krasniqi (14) aus Iserlohn in Nordrhein-Westfalen “Sie kann singen” – Bruce überschlug sich nach ihrem Auftritt mit Lob. Mit ihrer Interpretation von Kelly Clarksons „Because of you“ schaffte sie es mühelos ins Halbfinale.

Chris Böhm (25) aus Lörrach in Baden-Württemberg Der ausgebildete Kinderkrankenpfleger ist ein wahrer Artist auf seinem BMX-Bike. Mit seiner Performance und seine Bühnenpräsenz überzeugte die Jury.

Michael Hirte (43) aus Kartzow in Brandenburg „Die Mundharmonika ist meine Stimme“ sagt Michael Hirte und rührte mit seiner Interpretation von Schuberts „Ave Maria“ die Jury. Nach einem schweren Autounfall ist der gelernte Kraftfahrer schwerbehindert und lebt von Hartz IV.

Christian Myland (18) und Felice Aguilar (17) aus Lehrte in Niedersachsen Mit ihrer gefühlvollen und intensiven Performance überraschten sie die Jury und das Publikum gleichermaßen. Sie selbst bezeichnen ihren Tanzstil als „Modern-Jazz-Paartanz mit Akrobatik-Elementen“.

x

x

Terror Brunch

Caroline und Amanda Lopez-Moreno

Lucas Wecker

Hans Will und Rüdiger Sommer

Kelvin Kalvus

Chris Böhm

Zlata

x

Fotos: RTL, Andreas Friese, Lucas Wecker