Donnerstag, 20. November 2008, 16:31 Uhr

Cate Blanchett besonders glücklich in Löffelchen-Stellung

Cate Blanchett behauptet dass das Geheimnis ihrer glück- lichen Ehe das “Löffelchen-Kuscheln” sei. Die australische Schauspielerin beteuert, dass diese Schlafposition, bei der der Mann seine Partnerin umarmt, während er hinter ihr liegt, der Schlüssel zur Erhaltung der Harmonie in einer Beziehung ist. Die Oscar-Preisträgerin hat drei Söhne mit ihrem Ehemann Andrew Upton.
Nun erklärte sie ungewöhnlich mitteilungsbedürftig: “Jemand hat einmal zu mir gesagt, und ich glaube, dass da etwas dran ist, dass wenn eure Körper tatsächlich zusammen passen, während ihr im Bett schlaft – ich werde jetzt nicht zu sehr ins Detail gehen – dann sieht alles gut für euch aus. Wenn du mit jemandem im Löffelchen kuscheln kannst, dann ist alles OK. Ihr werdet vielleicht nicht dieselbe Partei wählen, ihr werdet vielleicht nicht die selben politischen Ansichten haben, aber bei manchen Paaren funktioniert es trotzdem.” Blanchett, die mit dem Dramatiker Upton seit 1997 verheiratet ist, plauderte gegenüber US-Starmoderatorin Oprah Winfrey noch weitere vermeintliche Beziehungsgeheimnisse aus: “Wenn man zusammen bleiben will, muss man auch lachen können. Löffelchen-Kuscheln, Humor, und Selbstachtung also. Mein Ehemann ist eine sehr starke Person. Er fühlt sich von mir nicht bedroht. Er freut sich für meinen Erfolg, und ich mich für seinen” (BangMedia)