Donnerstag, 20. November 2008, 13:21 Uhr

Lindsay Lohan und Samantha Ronson liefern sich Disko-Keilerei

Bei Lindsay Lohan und ihrer Geliebten Samantha Ronson geht es hart zu. Als die beiden neulich in London aus waren, gerieten sie in eine handfeste Schlägerei. Die Prügelei soll sich in dem exklusiven Klub “Boujis” ereignet haben, als das Pop-Starlet mit ihrem Ex, dem britischen Model Calum Best, einen erotischen Tanz aufs Parkett legte. Als die DJane das sah, stürmte sie eifersüchtig auf die Tanzfläche, um sie zur Rede zu stellen.
“Sam hatte bereits ein paar Cocktails intus und war vielleicht etwas emotionaler als sonst”, berichtet ein Insider dazu. “Als sie im VIP-Bereich war, ging Calum zu Lindsay auf die Tanzfläche. Lindsay sog die Aufmerksamkeit förmlich auf und hatte Spaß – und wohl auch einen Flirt. Sam sah das jedoch und rastete aus.” Sie sei rüber marschiert und habe begonnen, auf das Paar einzuschubsen, und habe eine Erklärung für ihr Verhalten verlangt, so der Insider weiter.
Daraufhin begannen Lindsay und Sam sich gegenseitig anzuschreien und zu beschimpfen. Letztendlich musste Calum die beiden Streithähne voneinander trennen. Der Insider weiß noch mehr Details zu der Zickerei: “Sie haben für einen ziemlichen Aufruhr gesorgt – jeder hat hingestarrt. Dann ist daraus ein Raubtierkampf geworden.”
Der Grund, warum die 31-jährige Samantha so ausgerastet ist, war, dass ihre Freundin sich bereits schon das zweite Mal in dieser Woche mit dem 27-jährigen Ex traf. Als die 22-jährige im angesagten ‚Chinawhite‘-Club unterwegs gewesen war hatte sie allerdings noch versucht, ihm aus dem Weg zu gehen.
Lindsay und Sam verließen das ‚Boujis‘ zwar gemeinsam, Sam stürmte allerdings gleich ins Hotel, während Lindsay zehn Minuten allein im Auto wartete. Später folgte sie ihrer Freundin, kam allerdings eine Stunde später wieder heraus und brach weinend auf der Straße zusammen.
Ein Insider erklärt die Situation so: “Lindsay konnte die Streitereien im Zimmer nicht mehr ertragen, und wurde daher auf die Straße getrieben. Später ist Lindsay allerdings wieder auf ihr Zimmer gegangen, und die Dinge haben sich beruhigt.“ (BangMedia)