Sonntag, 23. November 2008, 0:43 Uhr

Supertalent 2008: Die kommen auch noch ins Finale - Alle Bilder

Am Samstagabend kämpften die letzten 12 Kandidaten in der zweiten Halbfinal-Runde um den Einzug in das Finale der RTL Show „Das Supertalent 2008“. Weiter kommen nach dem Zuschauervoting ins Finale: “YoYo” Yosefin Buohler.  Sie war der Star des gestrigen Abends. Mit ihrem Song „The Voice Within“ von Christina Aguilera begeisterte sie nicht nur das Publikum im Saal, das ihr Standing Ovations gab, sondern auch die Jury. „Wenn Talent strahlen würde, müssten wir jetzt alle Sonnenbrillen tragen, weil das kaum auszuhalten war.“, schwärmte Dieter Bohlen. Und meinte, dass er noch kein Talent weltweit gesehen hat, das mit 13 Jahren schon so viel Talent hat. “So etwas gibt es nur in Deutschland”.
Marcel Pietruch (10), der sich schon in der 1. Staffel versuchte, Derwischtänzer Shinouda Ayad (31) und Christoph Haese (21, siehe Video unten), der Körperkünstler am Trapez. Der Trapezkünstler aus Berlin lebt wegen zu wenigen Auftritten von Hartz IV und brachte Dieter zum Beten: „Hoffentlich passiert dir nichts“. Bruce Darnell war begeistert: Deine Talent ist für mich wie ein Picasso painting – so außergewöhnlich, so spannend, einfach wunderschön und ich hoffe, dass alle Zuschauer für dich anrufen.“

Die Jury entschied sich für Sängertalent Carlos Fassanelli (44) aus Bayreuth. Bis zu 7,14  Millionen Zuschauer waren dabei. Damit war das 2. Halbfinale die bisher erfolgreichste Ausgabe der Showreihe.

Letzten Samstag qualifizierten sich für die Finalshow diese fünf Kandidaten: Mehr

Fotos: RTL/ Friese/Gregorowius