Dienstag, 25. November 2008, 13:44 Uhr

Tom Cruise liebt Tochter Suri und die Paparazzi

Die meisten Stars sind ja absolut nicht begeistert, wenn ihre Kinder von Paparazzis abgeschossen werden. Tom Cruise dageghen sammelt die offenbar füs Familien-Album und zeigt sich begeistert. Der australischen Zeitschrift “Grazia” sagte Tom ganz stolz: “Ich muss sagen, einige dieser Paparazzi Bilder von meiner Tochter sind unglaublich.” FOTOS FOTOS

Und der 46-jährige will den Paparazzi offenbar noch mehr Futter liefern, es offenbar nicht bei einem einzigen leiblichen Kind belassen. Erst vor kurzem gab er bekannt, Gattin Katie Holmes und er wünschten sich nun weitere Kinder. Zu seinen Vaterschaftsplänen verkündete er nun im britischen “Daily Mirror”: “Wir werden noch mehr Kinder haben. Ich sage das jetzt so, aber Kate ist nicht hier.”
Er erzählt in dem Interview auch, wie Suris Geburt in ihm wieder alle Vaterschaftsfreuden hat wach werden lassen. Sich selbst hält er zudem für einen äu0erst aufmerksamen und hilfsbereiten Ehemann.
“Es war insbesondere sehr schön, da es Kates erstes Mal war. Ich habe schon mein ganzes Leben Kinder um mich, aber es ist doch etwas anderes, wenn es deine eigenen sind. Also bemühte ich mich, ein sehr hilfsbereiter Ehemann zu sein, und war total aus dem Häuschen darüber. Ich werde meine erste Nacht mit Bella nie vergessen. Wir lachen jetzt darüber, wenn ich ihr erzähle‚ dass ich sie wahrscheinlich mehr wach gehalten habe als sie mich in dieser ersten Nacht’. Es war total zauberhaft, das zu erleben, Kate ist so ruhig, und Suri, ist einfach wie sie“, strahlt der stolze Papa vor Glück.

Cruise gab auch zu, seinen Talk-Show-Patzer bei Oprah Winfrey heute zu bereuen. Der verliebte Narr war 2005, kurz nachdem seine Liaison mit Katie Holmes begann, auf dem Sofa der Talkmasterin zu den Worten “Ich bin verliebt” auf und ab gesprungen.  Nun empfindet Cruise diesbezüglich Reue: “Ich könnte die Dinge besser gehandhabt haben. Ich war über die harsche Kritik überrascht, aber es hat uns einander nur noch näher gebracht – Katies Familie, und meine Familie. Diese Sache durchzumachen ist nicht angenehm und ich denke es ging sehr weit, aber Kate ist eine sehr selbstsichere, selbstbewusste und starke junge Frau. Sie checkt es einfach, wisst ihr.”
x