Mittwoch, 26. November 2008, 14:35 Uhr

MTV-Europe Music Awards zum 20jährigen Jubiläum des Mauerfalls

Bereits zum vierten Mal wird die Verleihung der MTV Europe Music Awards in Deutschland veranstaltet. Die Awards kehren nun in die Stadt zurück, in der 1994 alles begann, um das 20jährige Jubiläum des Falls der Berliner Mauer zu zelebrieren. “Die ersten MTV Europe Music Awards fanden 1994 in Berlin statt und wir sind stolz, eingeladen worden zu sein, dorthin zurückzukehren, um Teil der Feierlichkeiten im Zuge des 20jährigen Jubiläums des Mauerfalls zu sein”, kommentierte Richard Godfrey, Senior Vice President Content & Music, MTV Networks International and Executive Producer MTV Europe Music Awards. “Wir werden nicht nur an den Ort der ersten MTV Europe Music Awards überhaupt zurückkehren – vor dem Brandenburger Tor – sondern uns auch Berlins aktuellsten Neuzugang in der Live Musik Szene, die O2 World Arena, zunutze machen.” Die O2 World eröffnete am 10. September 2008 und ist mit Kapazitäten von bis zu 17.000 Zuschauern eine der modernsten Multifunktionsarenen der Welt.
Der regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit: “Berlin fühlt sich geehrt, dass die MTV Europe Music Awards im nächsten Jahr in die deutsche Hauptstadt kommen werden. MTV hat sich für Berlin entschieden in einem Jahr, in dem sich der Mauerfall zum 20. Mal jährt. Das ist eine große Bereicherung für die Stadt. Wir freuen uns auf viele internationale Stars in Berlin. Die Entscheidung von MTV, die Europe Music Awards nach 1994 erneut in Berlin stattfinden zu lassen, ist ein starkes Statement für den Kreativ- und Medienstandort Berlin!”

Die MTV Europe Music Awards – die plattformübergreifend am Donnerstag, 5. November 2009 live übertragen werden – zählen zu den prestigeträchtigsten Live Musik Events. Die MTV Europe Music Awards 2008 in Liverpool, der europäischen Kulturhauptstadt, wurden in mehr als 40 Ländern übertragen und beinhalteten Performances von Beyoncé , P!nk, The Killers, Estelle, Kanye West und Kid Rock. Darüber hinaus bot MTV bei den MTV Europe Music Awards 2008 mit dem Live Webcast von Perez Hilton ein umfassendes und anspruchsvolles Multi-Plattform Erlebnis.

Bill Roedy, Chairman & CEO, MTV Networks International schloss: “MTV hat eine sehr starke Verbindung zu Berlin. Wir waren in Ostberlin, als die Mauer fiel. Ebenso fünf Jahre später mit unseren allerersten MTV Europe Music Awards, bei denen wir ein wiedervereinigtes Deutschland und Europa feierten. Und jetzt, genau 20 Jahre nach dem Mauerfall erkennen wir Berlin mit unserer Rückkehr als eine der pulsierendsten, inspirierendsten und einflussreichsten Städte der Welt an.”