Mittwoch, 26. November 2008, 11:43 Uhr

US-Magazin: "Angelina Jolie im dritten Monat schwanger"

Und wieder kommt das Babygerücht auf. Hollywoods unangefochtene Nervensäge und Gebärmaschine Nummer 1, Angelina Jolie, sei im dritten Monat schwanger – mit ihrem siebenten Kind! Zumindest ist das US-Magazin “InTouch” in seiner Ausgabe von morgen fest davon überzeugt, dass Jolie im nächsten Jahr wieder ein Baby zur Welt bringt. Obwohl andere US-Gazetten die Geschichte seit längerem “für Müll” halten und ein halbherziges Dementi nach dem anderen folgt, bleibt “InTouch” seit Wochen beharrlich bei der Behauptung.

In einem “exklusiven” Bericht der Ausgabe heißt es: “Eine aufgeregte Angie kann nicht aufhören über ein neues Baby zu sprechen. Aber warum scheint Brad nicht begeistert?” Ihr rutschte die frohe Nachricht angeblich raus, als ein Kellner in einem Londoner Restaurant ihr einen alkoholischen Drink einschenken wollte. “In Touch” schreibt, Jolie hätte die Dreharbeiten zu ihrem neuen Film “Edwin A. Salt” vorgezogen, um nicht “mit Bauch” dastehen  zu müssen. Die Produktion dementiert, dass deswegen am Drehplan gefeilt worden sei. Auch die Pressesprecherin von Jolie streitet die Gerüchte um eine erneute Schwangerschaft vehement ab. Brad Pitt hatte ja vorige Woche bei Oprah Winfrey zugegeben, sich noch mehr Kinder zu wünschen: “Es ist das grossartigste Unternehmen, dass ich je gewagt habe. Warum sollten wir nun Halt machen?” Jedenfalls lobt Angelina Jolie die Qualitäten von Papa Pitt: “Er ist der beste Daddy, den es gibt, und wir haben Spass. Wenn es schwer wird, sehen wir einander an und finden einen Weg, darüber zu lachen und einfach wahrzunehmen, dass sie nur einmal klein sind. Wir geniessen jede Minute mit ihnen.”

Angelina Jolie und Brad Pitt sind bereits Eltern von drei adoptierten und drei biologischen Kindern, Zwillinge mit Vivienne und Knox nur vier Monate alt. “InTouch” brachten übruigens als erstes die Nachricht von der Zwillings-Schwangerschaft.

x