Donnerstag, 27. November 2008, 20:07 Uhr

Die ARD verpaßt sich fürs Erste dieses neue Kleid

Die ARD verpaßt sich für ihr erstes Fernsehprogramm ein generalüberholtes Gewand. Das Erste präsentiert sich ab 30. November 2008 dann in einem erneuerten und innerhalb der bestehenden ARD-“Markenwelt” weiterentwickelten einheitlichen Design. Volker Herres, Programmdirektor des Ersten Deutschen Fernsehens: “Das neue Design des Ersten ist eine behutsame Weiterentwicklung des bisherigen Erscheinungsbildes. Die charakteristischen Elemente werden fortgeführt und für das 16:9 Format und die zukünftige Ausstrahlung in HDTV optimiert. Klarheit, Frische und Modernität sowie eine emotionalere Publikumssprache prägen den neuen Gesamteindruck.” Hauptmerkmal der Veränderung ist ein neuer Hintergrund, der auf einer räumlichen Animationswelt basiert und sich durch eine fließend harmonische Bewegungsführung auszeichnet. Die Weiterführung des Erscheinungsbildes stammt von der renommierten Designagentur DMC Hamburg.

x