Donnerstag, 27. November 2008, 15:04 Uhr

Fall Marco: Anwalt schmeißt hin

Gestern kündigte Marco Weiss sein Buch über seine Zeit in der Untersuchungshaft in der Türkei für Dezember an. Schon vor dem Erscheinungstermin gibt es erste Konsequenzen: Einer seiner zwei deutschen Anwälte, Matthias Waldraff, legte sein Mandat nieder. Waldraff sagte zur „Neuen Presse“ in Hannover: „Ich habe stets versucht, Schaden von Marco abzuwenden.“ Mit dem Erscheinen des Buches noch während des laufendes Verfahrens sehe er keine Möglichkeit mehr, in diesem Sinne zu wirken und werde deshalb seine Tätigkeit beenden. Mehr Mehr

Marcos Istanbuler Anwalt Mehmet Iplikcioglu warnt den 18-jährigen vor Kritik am türkischen Gericht: “Ich wünschte, er hätte mit uns über das Buch geredet, dann hätten wir ihm Ratschläge geben können” Mehr

Prozess erneut vertagt: Mehr

x