Samstag, 29. November 2008, 10:34 Uhr

Boy George Prozess: Callboy wollte gar keinen Sex

Neues im Callboy-Prozess gegen Culture-Club-Star Boy George (47). Jetzt sagte das Opfer Audun Carlsen (29) aus, George habe habe ihn nur gefesselt, weil er keinen Sex mit ihm haben wollte. George wollte gegen dessen Willen Sex mit ihm und habe sogar anfängluch versucht, ihn zu vergewaltigen. Der Callboy vermutet, bei dem Treffen sei er nur gefesselt worden, weil Boy George es nicht ertragen konnte, keinen Sex mit ihm zu haben. Der Sänger hatte sein Opfer erst an die Heizung gekettet und dann mit einer Eisenkette brutal auf den jungen Mann eingeschlagen. Der Prozess dauert an, Boy George bestreitet bisher alle Vorwürfe. Der Prozess wird fortgesetzt.