Montag, 01. Dezember 2008, 20:14 Uhr

Mutter Aguilera trägt ihren Sohn immer bei sich

Make Up-Königin Christina Aguilera trägt stets ein Medaillon mit dem Bild ihres Sohnes bei sich. Die 27-Jährige Popdiva hatte im Januar ihren Sohn Max auf die Welt gebracht. Nun gab sie an, das ihr von Ehemann Jordan Bratman zum ersten Muttertag geschenkte Amulett sehr zu lieben. Auf dem Schmuckstück ist Max’ Name eingraviert und ein Diamantschwert mit einem Blutstropfen zu sehen. “Ich liebe die Symbolträchtigkeit des Bluttropfens”, schwärmt die Platinblonde. “Es ist ganz so, als wäre Max in mein Herz gepierct.” Das Geschenk liegt voll in Aguileras Geschmack: Die Musikerin gesteht, ständig Gepränge mit sich umherzutragen. Auf die Frage, ob es jemals unangebracht sei, Schmuck zu tragen, antwortete sie: “Unangebracht ist nichts, worüber ich mir Gedanken mache. Die einzige Situation, in der ich keinen Schmuck trug, war wahrscheinlich die Geburt meines Sohnes. Und das auch nur, weil mein Körper so angeschwollen war!”

Von einem Amulett ist hier letzten Sonntag beim “The Target and Christina Aguilera celebration of A Night of Music” in Los Angfeles weit und breit nix zusehen:

x

Foto: WENN