Montag, 01. Dezember 2008, 13:33 Uhr

P. Diddy bringt Farbe in seinen Intimbereich

Oben schwarz – untern Blond? Glaubt man dem jüngsten Klatsch aus Hollywood, haben sich P. Diddy, Jack Black und Ben Stiller die Schamhaare gefärbt. Die drei Herren sollen zu der originellen Handlung angeblich die Bleiche der Marke “Betty Beauty” benutzt, und so die Farbe ihres Intimbereichs verändert haben. Rapper P. Diddy war scheinbar so beeindruckt von dem Produkt, dass er seinen Assistenten damit beauftragte, der Firma eine Dankesnachricht zukommen zu lassen. Nancy Jarecki, Chefin von “Betty Beauty”, erklärt in einem Interview mit dem Klatschblatt “New York Post”, dass Diddy, Black und Stiller bei weitem nicht die einzigen zufriedenen Kunden seien: “Wir haben bis dato 160.000 Einheiten verkauft, und das Geschäft wächst weiter. Es scheint kein Stigma an Intim-Färbung zu haften. Ich schätze, es liegt derzeit sogar im Trend.”
Es ist daher nur logisch, dass Jarecki ihr Produkt insbesondere als Weihnachtsgeschenk empfiehlt und sogar eine spezielle Weihnachtsedition für all diejenigen auf den Markt bringt, die dieses Jahr etwas Ungewöhnliches verschenken wollen. “Wir haben Schablonen in Form von Weihnachtsbäumen, Engeln oder Sternen dazu gepackt, die wir zusammen mit unseren grünen und roten Färbemitteln verkaufen”, beschreibt die Geschäftsfrau ihr Tun. Rot und Grün sehen allerdings im Vergleich zu einer anderen Farbe recht grau aus – Jarecki enthüllt: “Die beliebteste Farbe ist rosa! Die Leute scheinen damit am meisten Spaß zu haben.” (BangMedia)