Montag, 01. Dezember 2008, 9:10 Uhr

Will Young hat Adoptions-Pläne

Will Young, erster Casting-Show “Pop Idol” 2002, will vielleicht bald eigene Kinder haben. Der 29-jährige, der sich bereits bei der Castingsshow zu seiner Homosexualität bekannte, schließt es aber aus, dafür eine Leihmutter zu engagieren: “Wenn ich den richtigen Partner habe, dann steht ein Kind auf jeden Fall zur Debatte. Aber ich würde adoptieren. Wäre es mein eigenes, dann könnte es nicht auch das meines Partners sein. Und das würde ein Ungleichgewicht bedeuten.”

Der Sänger hat übrigens zusätzlichen Pfunde durch seine Lieblingssüßigkeiten und Alkohol auf den Ranzen bekommen. Diät halten will er aber nicht, da er es zu sehr genießt, zu viel zu essen und zu trinken: “Ich schaue dicker aus als früher, aber ich fühle mich wie ein Mann, also mag ich es ziemlich gerne. Vielleicht könnte ich weniger essen, aber ich bin darin nicht wirklich gut, in diesem Sinne bin ich ein mieser Popstar.” Obwohl Young regelmäßig Alkohol trinkt, denkt er, alles unter Kontrolle zu haben: Er sei sich der Gefahr bewusst, es habe in seiner Familie Fälle von Alkoholismus gegeben: “Ich trinke viel zu viel. Ich habe kein Problem, aber ich muss aufpassen, da in meiner Familie der Alkoholismus schon grassiert. Ich versuche immer wieder zu checken, ob ich eh noch nicht abhängig bin, und setze eine Woche aus. Ich bin eigentlich ziemlich scheu, daher brauche ich manchmal einen Drink, bevor ich auf eine Party gehe. Es gab auch eine Zeit, in der ich hin und wieder wegen der großen Aufmerksamkeit einen Drink gebraucht habe – sonst wäre ich ausgetickt.”

Will Young ist zur Zeit auf Tournee durch Großbritannien. Seine neue Single “Grace” (siehe Video) kommt morgen dort auf den Markt. Das Album “Let It Go” ist bereits seit längerem draußen. Mehr

x