Dienstag, 02. Dezember 2008, 12:43 Uhr

Sienna Miller und Balthazar Getty zieht es gemeinsam vor die Kamera

Die britische Hollywood-Blondine Sienna Miller und ihr verheirateter An-Aus-Liebhaber Balthazar Getty wollen offenbar gemeinsam in einem Film auftreten.  Die aus Filmen wie “Alfie” und “Factory Girl” bekannte Aktrice ist nach einer kurzen Trennung gerade wieder mit dem Schauspieler zusammengekommen und hofft, die Kritiker ihrer Romanze mit Getty durch ein gelungenes gemeinsames Filmwerk zum Schweigen bringen zu können.
Ein Insider berichtet der britischen Klatschzeitung “Sun”: “Ihre Berater haben sie gewarnt, wie unbeliebt sie das machen würde. Die Leute haben sie wegen der Art ihres Zusammentreffens als Paar nicht gemocht. Sie fürchten, dass die Leute es ein wenig zu heikel finden werden, gerade so, als ob sie es seiner Frau unter die Nase reiben wollten. Aber Sienna besteht darauf, dass es ein toller Streifen sein könnte, und sucht schon nach einem Skript.”
Die 26-jährige Schönheit hatte harte Kritik eingeheimst, als sie sich mit dem 33-jährigen Darsteller von ‘Brothers and Sisters’ Darsteller einließ. Getty war zu dem Zeitpunkt nämlich nicht nur verheiratet, vielmehr hat er auch vier Kinder gemeinsam mit seiner Frau Rosetta.  Nach dem Bekanntwerden der Affäre floh die betrogene Gattin samt ihren Kindern aus den USA.  Getty und seine verführerische Geliebte hatten sich anschließend im vergangenen Monat wieder unter Gerüchten, er hätte ihr wildes Partyleben satt, wieder getrennt, kamen letzte Woche jedoch wieder zusammen. Die beiden Stars wurden dabei gesichtet, wie sie mit Millers Hunden im Londoner Bezirk Maida Vale spazieren gingen. Ein Augenzeuge erzählt: “Wir fuhren an ihnen vorbei, und sie sehr stark so, als seien sie zusammen. Sienna sah glücklich und wunderschön aus.” (BangMedia)