Dienstag, 02. Dezember 2008, 20:04 Uhr

Victoria Beckham: Neue Kollektion muß klo-kompatibel sein

Ex-“Spice Girl” Victoria Beckham möchte Kleider entwerfen in denen es für Frauen einfach ist, auf die Toilette zu gehen. Das ehemalige Spice Girl bringt nun bereits ihre zweite Damen-Kollektion heraus. Im Interview mit der britischen “Times” nannte sie nun die wichtigsten Merkmale, die die Outfits ihrer Meinung nach aufweisen sollten: “Ich probiere alle Kleider selbst an und gehe in ihnen herum, damit ich weiß was komfortabel ist. Ich habe in der Vergangenheit viele davon getragen, und wenn ich die Fotos sehe, denke ich mir ‘Oh mein Gott, meine Brüste sind an meinem Nacken’, weil die Korsetts zu kurz sind, oder nicht hoch genug geschnitten sind.”

Die ehemalige Design-Auszubildende gebiert sich weiter als Dozentin in Sachen Mode: “Ich wusste, dass ich eine Menge hoch qualitative Zipps einbauen würde, da ich meinen Teil an Erfahrung mit schlecht gemachten Zipps gesammelt habe. Und ich wollte einen beidseitig öffnenden Verschluss, da man dann entweder zuerst mit dem Kopf oder mit den Beinen in das Kleid schlüpfen kann – und auch, sie wissen schon, auf die Toilette gehen kann, ohne das dies große Probleme bereitet.”

Victoria, die mit ihrem Gatten, dem Fußball-Gott David Beckham drei Söhne großzieht, gibt jedoch zu, dass ihre ‘Spice Girl’-Vergangenheit die Karriere in der Modewelt nicht einfach gemacht hat: “Bei den Spice Girls gewesen zu sein hat mir im Sinne meiner Modekarriere keine Türen geöffnet. Wenn überhaupt, hat sie sie für mich geschlossen, und ich musste sie dann niederreißen.” (BangMedia)