Mittwoch, 03. Dezember 2008, 13:03 Uhr

Kate Winslet beim Sex mit DiCaprio: "Da musst du dich überwinden"

Ein Klassentreffen am Filmset: Leonardo DiCaprio fühlte sich bei den Dreharbeiten zu “Revolutionary Road” (deutscher Titel „Zeiten des Aufruhrs“), bei denen er nach 12 Jahren wieder mit Kate Winslet vor der Kamera stand, wie bei einer “Party zur Volljährigkeit”.  DiCaprio und Winslet spielten 1997 das Traumpaar Jack Dawson und Rose DeWitt Bukater in “Titanic” und schrieben damit Filmgeschichte. Auch Schauspielerin Kathy Bates, die die reiche, aber putzige Molly Brown auf der Titanic gab, ist bei ‘Revolutionary Road’ wieder mit von der Partie. “Sie dabei zu haben, war irgendwie beruhigend und nett”, sagt DiCaprio über das Wiedersehen mit den beiden Damen, und verdeutlicht: “Uns drei wieder zu vereinen war eine hübsche Volljährigkeitsparty. Seit ‘Titanic’ sind immerhin 12 Jahre vergangen.” Winslet hatte ihrerseits mit ganz anderen Dingen am Set zu kämpfen: Sie musste sich von ihrem Ehemann Sam Mendes, der Regie führte, sagen lassen, wie sie die Sexszene mit DiCaprio darzustellen hatte. “Es fühlte sich wirklich seltsam an, aber das musst du überwinden”, sinnierte die Schauspielerin in der amerikanischen TV-Show “Entertainment Tonight” und unterstrich: “Das musst du wirklich.” Ihr Mann hat es ihr allerdings leicht gemacht, indem er jeglichen Gattinnen-Bonus wegfallen ließ.
Winslet erklärt: “Sam hat mich genauso behandelt wie die Schauspielerin, die die Rolle der April Wheeler spielt. Während der Sexszene rief er quer durch den Raum: ‘Nein Leo, nimm ihre Hüfte! Vergrab deine Finger in ihrer Hüfte!’ Ich dachte mir: ‘Das ist wirklich bizarr, aber ich mach das einfach mit.'” (BangMedia)

x

Video: ETOnline