Donnerstag, 04. Dezember 2008, 13:30 Uhr

Blake Fielder-Civil und Amy Winehouse: Sex im Krankenhaus

Skandalnudel Amy Winehouse konnte ihrem Ehemann Blake Fielder Civil offenbar nicht standhalten: Bevor er wieder ins Gefängnis musste, hatte sie noch einmal Sex mit ihm. Erst am Dienstagabend war er aus der Entzugsklinik geflohen, um seine 25-Jährige Frau noch einmal im Krankenhaus zu sehen. Dort packte der 26-Jährige die Gelegenheit beim Schopfe, und verführte die Sängerin. Amy wurde schwach, als er ihr sagte, wie heiß sie aussehe. Damit die beiden auch wirklich ungestört waren, überredete Blake Fielder-Civil das Krankenhauspersonal davon, ihnen ein bisschen Privatsphäre zu gönnen, und sich zurückzuziehen. Am Morgen desselben Tages hatte Blake erfahren, dass er wieder ins Kittchen muss, da er bei einem Drogentest durchgefallen war. Nun muss er den Rest seiner 27-monatigen Haftstrafe absitzen, zu der er wegen schwerer Körperverletzung und Irreführung der Rechtsfindung verurteilt wurde. Ein Freund berichtet von dem Auftritt des Knackis im Krankenhaus: “Blake tauchte im Krankenhaus auf, und plötzlich war die Hölle war los – jeder war vollkommen schockiert. Er hat Amy gebeten, ihm zu vergeben. Da er sowieso wieder rein musste, hatte er das Gefühl, sowieso nichts zu verlieren.” Nachdem das Schäferstündchen mit Amy beendet war stellte Blake sich selbst der Londoner Polizei. Seit dem 5. November hat sich Fielder-Civil in der Entzugsklinik aufgehalten, nun muss er vermutlich bis 2010 im Gefängnis ausharren. (BangMedia)