Freitag, 05. Dezember 2008, 15:46 Uhr

Christina Aguilera: Bettspiele mit Brettspielen

Pop-Ikone Christina Aguilera weiß, wie man´s macht: Damit ihre Ehe nicht einschläft, greift sie zu ungewöhnlichen Methoden. Vor allem aber spielt sie mit ihrem Mann Jordan Bratman Brettspiele. Die 27-Jährige verriet, dass sie und ihr Gatte öfters noch die ganze Nacht lang aus seien und es liebten, in unterschiedlichsten Spielen gegeneinander anzutreten. “Ich habe den wunderbarsten Partner in Jordan gefunden. Wir haben es zu unserer Priorität gemacht, an unserer Ehe zu arbeiten. Du musst es ernst nehmen, und dich gegenseitig respektieren, und ein Team sein“, erklärt die Sängerin dem amerikanischen Magazin ‘OK!’. “Wir haben auch immer Date-Abende – es hilft dabei, die Ehe lebendig zu gestalten, nachdem man Kinder hat. Mein Mann und ich lieben es, Brettspiele miteinander zu spielen!” Bisher haben die beiden erst den kleinen Max, der im Januar das Licht der Welt erblickte. Nun verriet die Star-Blondine allerdings, dass sie noch mehr Kinder möchte: “Wir wollen auf jeden Fall ein weiteres Kind. Max zu haben, war eine wunderbare Erfahrung. Er überrascht uns jeden Tag. Innerhalb eines Jahres ist er so stark gewachsen. Nun krabbelt er, und beginnt zu laufen.” (BangMedia)

x

Foto: WENN